Eltern und Lehrer

Willkommen in der Realität!

Schüler und Eltern verbünden sich regelmäßig gegen die Lehrer, die ja immer schuld sind. Da ich ja seit nunmehr sieben Wochen im „Hotel zur Meise“ residiere, hatte ich ein wenig Zeit, mich mit Schuldfragen zu beschäftigen.

In insgesamt acht Stationen (dabei auch eine reine Traumastation mit immerhin 20 Patienten) habe ich niemanden gefunden, der aufgrund eines traumatischen Erlebnisses mit einem Lehrer in der Klappse gelandet ist.

Klinikweit sind 80% der Patienten aufgrund des Elternhauses in der Ballerburg gelandet!

Ich werde diese Erkenntnis zum Gegenstand eines Merkblattes für den nächsten Elternabend machen. Sollte dann noch jemand erscheinen, werde ich es noch einmal verlesen und sagen: „Jetzt sind Sie dran!“.

Merke: Lehrer haben vormittags recht und Nachmittags frei – jetzt auch auf Elternabenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.