Bastard Teacher from Hell

Logbuch eines depressiven IT-Lehrers //

Der BTFH ist der „Bastard Teacher from Hell“ – diesen Spitznamen haben mir meine Schüler gegeben, nachdem ich sie auf die Internettexte des BOFH (Bastard Operator from Hell) aufmerksam gemacht hatte.

Was die BXFHs ausmacht ist wohl der sehr trockene Humor.

Dieser Blog begann während des ersten Aufenthalts in der „Klappse“, eines Krankenhauses für psychische und psychosomatische Beschwerden.

Bis dahin dachte der BTFH, ein Lehrer in der Großstadt wäre im Beruf angekommen, wenn er die Telefonnummer der Jugendgerichtshilfe auswendig weiß. Aber das war erst der Anfang!

In der Klappse bekam ich den Rat aufzuschreiben, was mich beschäftigt. Wer meine Texte las, begann meist zu lachen, was die Sitzungen für meinen Therapeuten sichtlich erschwerte – schließlich ist es nicht hilfreich, wenn derjenige, der einen von Depressionen heilen soll, ständig durch Lachen abgelenkt wird.

Irgendwie ist es dann wohl doch gelungen, mich zu resozisalisieren. Was geblieben ist, ist eine Schulphobie.

Kapitel 1: In der Klappse

Kapitel 2: Lehrer und Schüler

Kapitel 3: Über den Umgang mit Menschen

Kapitel 4: Hilfe! Computer!

Kapitel 5: Große Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.